Group:  German: Windows Vista » microsoft.public.de.windows.vista.dateisystem
Thread: .iso-Dateien lesen

HTVi
TV Discussion Newsgroups

.iso-Dateien lesen
"Christoph Schneegans" <Christoph[ at ]Schneegans.de> 5/20/2007 10:23:19 PM
Hallo allerseits!

Wie kann man mit Vista möglichst bequem auf die Inhalte einer .iso-Datei
zugreifen? Für XP gab es ja von Microsoft das "Virtual CD-ROM Control
Panel". Unter Vista will es aber nicht so richtig; wenn ich
VCdControlTool.exe als Administrator ausführe, kann ich die .iso-Datei
zwar mounten, aber der zugewiesene Laufwerksbuchstabe wird vom Explorer
danach trotzdem nicht akzeptiert. An der Eingabeaufforderung sehe ich
die Inhalte der Datei zwar und kann sie bspw. mit xcopy extrahieren, aber
das ist mir dann auf die Dauer doch etwa zu umständlich. Wie geht es
besser?

Re: .iso-Dateien lesen
"Jens Weibler" <Jtb[ at ]newsgroups.nospam> 5/21/2007 3:50:32 AM
"Christoph Schneegans" <Christoph[ at ]Schneegans.de> wrote...
[Quoted Text]
> Hallo allerseits!
>
> Wie kann man mit Vista möglichst bequem auf die Inhalte einer .iso-Datei
> zugreifen? Für XP gab es ja von Microsoft das "Virtual CD-ROM Control
> Panel". Unter Vista will es aber nicht so richtig; wenn ich
> VCdControlTool.exe als Administrator ausführe, kann ich die .iso-Datei
> zwar mounten, aber der zugewiesene Laufwerksbuchstabe wird vom Explorer
> danach trotzdem nicht akzeptiert. An der Eingabeaufforderung sehe ich
> die Inhalte der Datei zwar und kann sie bspw. mit xcopy extrahieren, aber
> das ist mir dann auf die Dauer doch etwa zu umständlich. Wie geht es
> besser?

Daemontools? http://www.daemon-tools.cc

--
mfg
Jens

Re: .iso-Dateien lesen
"Klaus Ruttkowski" <klaus.ruttkowski[ at ]koeln.de> 5/21/2007 8:51:17 AM
http://www.elby.de/de/products/clone_dvd/manual/drive.html

Download
http://www.elby.de/de/fun/software/index.html

Funktioniert unter Vista

Gruß Klaus

"Christoph Schneegans" <Christoph[ at ]Schneegans.de> schrieb im Newsbeitrag
news:D5A88C6E-D27D-4829-AC72-CD53745E2C8E[ at ]microsoft.com...
[Quoted Text]
> Hallo allerseits!
>
> Wie kann man mit Vista möglichst bequem auf die Inhalte einer .iso-Datei
> zugreifen? Für XP gab es ja von Microsoft das "Virtual CD-ROM Control
> Panel". Unter Vista will es aber nicht so richtig; wenn ich
> VCdControlTool.exe als Administrator ausführe, kann ich die .iso-Datei
> zwar mounten, aber der zugewiesene Laufwerksbuchstabe wird vom Explorer
> danach trotzdem nicht akzeptiert. An der Eingabeaufforderung sehe ich
> die Inhalte der Datei zwar und kann sie bspw. mit xcopy extrahieren, aber
> das ist mir dann auf die Dauer doch etwa zu umständlich. Wie geht es
> besser?
>

Re: .iso-Dateien lesen
"G.Born" <Nix_Spam_mag_I_net[ at ]discussions.microsoft.com> 5/21/2007 9:00:53 AM
[Quoted Text]
> Wie kann man mit Vista möglichst bequem auf die Inhalte einer .iso-Datei
> zugreifen? Für XP gab es ja von Microsoft das "Virtual CD-ROM Control
> Panel". Unter Vista will es aber nicht so richtig; wenn ich
> VCdControlTool.exe als Administrator ausführe, kann ich die .iso-Datei
> zwar mounten, aber der zugewiesene Laufwerksbuchstabe wird vom Explorer
> danach trotzdem nicht akzeptiert. An der Eingabeaufforderung sehe ich
> die Inhalte der Datei zwar und kann sie bspw. mit xcopy extrahieren, aber
> das ist mir dann auf die Dauer doch etwa zu umständlich. Wie geht es
> besser?
Naja, ist ein gewisses Problem. Das "Virtual CD-ROM Control Panel" gab es
(meines Wissens) nur ganz kurze Zeit zum freien Download. Ich hab es - wg.
Problemen bereits vor Jahren runtergeworfen und auf die Virtual
CD-Funktionen von Nero gesetzt. Klappte sehr gut.

Bei Vista gibt es allerdings ein Problem: Nero bietet die Funktion zum
Einbinden virtueller Laufwerke z.Z. nicht unter Vista an (das Tool wird
nicht installiert und es steht nach meinen Infos in den Sternen, wann deren
Entwickler dieses Feature für Vista bereitstellen).

Du kannst folgende drei Möglichkeiten nutzen:

* Geh auf die Webseiten von SlySoft (www.slysoft.com) und schau nach den
Viruteal ClneDrive (das Teil läuft unter Vista - hab ich mal getestet - und
ist Freeware).

* Du kasst die Daemon-Tools (www.daemon-tools.cc) mal versuchsweise
installieren (auch die tun es in der aktuellen Version unter Windows.

Meiner Erinnerung nach können beide Produkte .iso-Images als virtuelles
Laufwerk einbinden und dann kannst Du unter Windows Vista auf den
Laufwerksinhalt zugreifen.

Wenn Du auf alle Informationen zugreifen musst, die in einem ISO-Image
liegen, wirf mal einen Blick auf ISOBuster oder Isorecorder
(http://isorecorder.alexfeinman.com/isorecorder.htm, Alex Feinmann hat
zwischenzeitlich eine RC1 für Vista rausgegeben, die es tun sollte).

Ich hoffe, es hilft Dir weiter.

Gruß

G. Born

Re: .iso-Dateien lesen
Ingo Böttcher 5/21/2007 4:00:46 PM
Am 21.05.2007 00:23, Christoph Schneegans schrieb:
[Quoted Text]
> Wie kann man mit Vista möglichst bequem auf die Inhalte einer .iso-Datei
> zugreifen?

Alcohol 52% Free Edition, kann passenderweise auch noch mehr als nur ISO
lesen und ist kostenlos.

www.alcohol-soft.com

--
Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.

Re: .iso-Dateien lesen
"Christoph Schneegans" <Christoph[ at ]Schneegans.de> 5/21/2007 7:49:16 PM
"G.Born" schrieb:

[Quoted Text]
>> Wie kann man mit Vista möglichst bequem auf die Inhalte einer .iso-Datei
>> zugreifen?
>
> Das "Virtual CD-ROM Control Panel" gab es (meines Wissens) nur ganz kurze
> Zeit zum freien Download.

Hm?
<http://download.microsoft.com/download/7/b/6/7b6abd84-7841-4978-96f5-bd58df02efa2/winxpvirtualcdcontrolpanel_21.exe>
gibt es sogar heute noch. Gefiel mir sehr gut, weil es genau das tat, was
es tun sollte. Die hier vorgeschlagenen Programme scheinen dagegen wahre
Feature-Monster zu sein. Trotzdem natürlich vielen Dank für die Antworten,
auch an Klaus und Ingo.

Re: .iso-Dateien lesen
"Thomas D." <dnr[ at ]discussions.microsoft.com> 5/23/2007 11:15:53 AM
Christoph Schneegans schrieb:
[Quoted Text]
> Unter Vista will es aber nicht so richtig; wenn ich
> VCdControlTool.exe als Administrator ausführe, kann ich die .iso-Datei
> zwar mounten, aber der zugewiesene Laufwerksbuchstabe wird vom Explorer
> danach trotzdem nicht akzeptiert.

Das liegt zu 99% daran, dass du als "Christoph" angemeldet ist (d.h. die
Explorerinstanz läuft unter dem Benutzer "Christoph".

Wenn du das Programm nun als Administrator startest, läuft es unter dem
Benutzer "Admin".
Würdest du als Admin nun eine Explorer-Instanz öffnen, würdest du hier
das Laufwerk sehen....

Da du aber nun einmal einen Explorer als Christoph ausführst und der
Admin für seine Programme eine eigene Umgebung hat, kannst du darauf
nicht zugreifen :)


--
Grüße,
Thomas


P.s.: Ich nutze auch die Daemon-Tools unter Windows Vista. Funktionieren
fehlerfrei.
Re: .iso-Dateien lesen
"Christoph Schneegans" <Christoph[ at ]Schneegans.de> 5/24/2007 10:41:30 PM
"Thomas D." schrieb:

[Quoted Text]
>> wenn ich VCdControlTool.exe als Administrator ausführe, kann ich die
>> .iso-Datei zwar mounten, aber der zugewiesene Laufwerksbuchstabe wird
>> vom Explorer danach trotzdem nicht akzeptiert.
>
> Das liegt zu 99% daran, dass du als "Christoph" angemeldet ist (d.h. die
> Explorerinstanz läuft unter dem Benutzer "Christoph".

Ich habe mich ungenau ausgedrückt, aber im Prinzip liegst du trotzdem
genau richtig. Ich verwende überhaupt nur ein Konto, mit Administrator-
Rechten und aktivierter UAC.

Wenn ich "explorer z:" mit erhöhten Rechten ausführe, funktioniert es
auch im Windows-Explorer. Gut, dann bleibe ich dabei.

Home | Search | Terms | Imprint Contact
Newsgroups Reader - provided by WiredBox.Net
Suche nach Orten, Städten, Postleitzahlen, Vorwahlen, Kfz-Kennzeichen